Über uns

Die Firma OnMind wurde von Adrian Oggenfuss und Sandra Berger gegründet. Beide Gründer haben einen langjährigen Hintergrund im Sport und verfügen über einen Universitären Abschluss in Sportwissenschaft. Wieso haben wir OnMind gegründet? Neben unserer Passion für Sport sind wir fasziniert von den positiven Effekten welche Bewegung und Sport auf unsere Gesundheit haben.

Sport ist eine Möglichkeit die Gesundheit zu verbessern, ohne dass Medikamente eingesetzt werden müssen. Zudem ist das Ergebnis oftmals nachhaltiger und für unser Gesundheitssystem, wie auch für Einzelpersonen, deutlich kostengünstiger.

OnMind

Der Englische Begriff “mind” steht ins Deutsche übersetzt für Psyche, Verstand, unseren Kopf oder “to mind” sich um etwas kümmern. OnMind symbolisiert für uns den die gegenseitige Beeinflussung von Körper und Geist, welche beide einen wichtigen Einfluss auf unsere Gesundheit haben. Der Slogan “Sports - Health - Wellbeing” zeigt den Zusammenhang auf, wie Sport unsere Gesundheit, und darüber unser Wohlbefinden, positiv beeinflussen kann.

Unsere Vision ist anhand von Sport und Bewegung die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kund*innen positiv zu beeinflussen und dazu beizutragen ein gesünderes, aktiveres und glücklicheres Leben zu führen.

Adrian Oggenfuss

  • CAS Personal Health Coach (i.A.)
  • Studium Sportwissenschaft (Universität Bern)
  • Sporttherapeut (Klinik Lengg, Zürich)
  • Leiter Erwachsenensport (esa)
  • Leiter J&S: Jugendsport, Langlauf, Snowboard
  • MA Marketing & Kommunikation (Uni St. Gallen)

Mehr zur Person

Seit ich ein Kind bin ist Sport meine Passion. Früher fokussierte ich mich auf Leistung und Wettkampf, heute interessiert mich der Einfluss, welcher Sport auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat.

Bewegung ist sehr wichtig für unseren Körper wie auch für unsere Psyche. Speziell in der heutigen Zeit, wo viel am Computer gearbeitet wird, kommt diese oft zu kurz.

Durch meine Tätigkeit als Unternehmer kenne ich die Herausforderung, Beruf und Gesundheit unter einen Hut zu bringen. Diese Erfahrung, kombiniert mit meinem Wissen aus dem Studium in Sportwissenschaft und der Tätigkeit als Sporttherapeut, möchte ich mit OnMind weitergeben.

Meine Sportarten

Snowboarden, Skifahren, Wellenreiten, Kitesurfen, Langlaufen, Klettern, Joggen, Mountainbike, Schwimmen, SUP, Yoga, Fitness, Eishockey, Wandern

Sandra Berger

  • Sportlehrerin
  • CAS Sporttherapie/ Psychologie (i.A.)
  • Studium Sportwissenschaft + Psychologie (UniBE)
  • Leiterin Erwachsenensport (esa)
  • Leiterin J&S: Jugendsport, Ski, Skimethodik
  • Leiterin Behindertensport / PluSport

Mehr zur Person

Durch das Sportstudium an der Universität Bern konnte ich mein Wissen in vielen Bereichen des Sportes vertiefen und neuste Methoden lernen und diese in der Praxis anwenden.

Durch die Vertiefung im Psychologiestudium wurde mir bewusst, wie wichtig der Körper und die Psyche für das Wohlbefinden eines Menschen sind. Nur wenn die Balance zwischen diesen Bereichen stimmt können wir unsere volle Leistung erbringen.





Meine Sportarten

Skifahren, Eiskunstlauf, Fussball, Yoga, Pilates, Langlauf, Joggen, Wandern, Snowboarden, Badminton, SUP, Schwimmen, Zumba, Fitness




Unsere Werte

01 Nachhaltigkeit

Für uns ist es zentral, dass wir für unsere Kund*innen die Voraussetzungen schaffen, die eigene Gesundheit selbstständig verbessern zu können. Wir sind der Überzeugung, dass Sport, Bewegung und unsere Ernährung unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nachhaltig stärken und verbessern.

02 Individualität

Der Aufbau von gesundheitsförderlichen Gewohnheiten ist nicht einfach. Die Wirkung der Massnahmen ist individuell und von Person zu Person unterschiedlich. Wir versuchen möglichst detailliert auf Ihre individuelle Situation einzugehen, um die Wirkung des Programmes zu optimieren und gleichzeitig Rücksicht auf allfällige gesundheitliche Beschwerden zu nehmen. Durch passende Sportarten soll Ihre Motivation möglichst gut gefördert werden.

03 Professionalität

Alle unsere Coaches haben langjährige Erfahrung als Sportler und verfügen über einen universitären Abschluss in Sport- und Bewegungswissenschaft, Physiotherapie, Ergotherapie oder Medizin. Unsere Programme sind wissenschaftlich fundiert und entsprechen aktuellen Best-Pratices. In Bereichen welche wir nicht abdecken arbeiten wir mit professionellen Partnerunternehmen zusammen.

04 Vertraulichkeit

Im Rahmen des Coaching werden auch private Informationen besprochen. Dabei ist es selbstverständlich, dass diese höchst vertraulich behandelt werden. Zu unserer Aufgabe gehört es auch unangenehme Themen anzusprechen, was wir auf konstruktive und respektvolle Art und Weise tun.

Impressionen